Eingewöhnung:

Meine Eingewöhnungsphase findet nach dem Berliner Modell statt.

Die Eingewöhnungsphase kann von sechs Tagen bis zu drei Wochen dauern. Sie kann nur in guter Zusammenarbeit mit den Eltern (Bezugsperson) des Kindes klappen. Nehmen Sie sich bitte genug Zeit damit der Übergang von zu Hause zu mir (der Tagesmutter) so sanft wie möglich geschehen kann. Denn Sie als Eltern geben Ihrem Kind, durch Ihre Anwesenheit, die nötige Sicherheit die neue Umgebung erkunden zu können.

„Ohne Eltern geht es nicht“

Zusammenarbeit mit den Eltern:

Die Zusammenarbeit mit Eltern ist sehr wichtig, denn Sie kennen Ihr Kind am besten. Deshalb sind kontinuierlicher Austausch sowie „Tür- und Angel-“ Gespräche von großer Bedeutung, damit auch ich weiß wie es Ihrem Kind geht und mich darauf einstellen kann. Geschehnisse in der Familie können das Kind beeinflussen, daher wünsche ich mir den stetigen Austausch über die wichtigsten Ereignisse. Um eine gute Betreuung jedes Kindes zu gewährleisten, sollen Eltern ihre Wünsche, Gedanken und Anregungen regelmäßig mit einbringen. Ich sehe mich als Erziehungspartner und möchte wichtige Entscheidungen gemeinsam mit Ihnen besprechen.


Kostenlose Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!